Ideen für das Homeoffice

Die Situation ist Moment sehr herausfordernd für uns alle. Wir haben hier ein paar Ideen für das Arbeiten von zu Hause aus zusammengestellt.

Das Thema "Schutzkonzepte gegen sexualisierte Gewalt" soll uns und Sie in diesem Jahr begleiten. Im Moment hat Herr Brenner-Capitano, Student im Masterstudiengang "Kindheits- und Sozialpädagogik", eine Liste mit Literturempfehlungen für das Einarbeiten in das Thema zusammengestellt. Diese Liste finden Sie hier: Literaturliste Kinderschutzkonzepte

Sie können gern in unserer umfangreichen Fachbücherei schauen, ob es da interessante Bücher gibt. Die Ausleihmodalitäten finden Sie hier, ebenso die Liste der Bücher.

Der Evangelische Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder e.V. hat Informationen und Materialien für pädagogische Fachkräfte zusammengestellt. Hier finden Sie ebenso Anregungen für das Arbeiten im Homeoffice, aber auch, wie Sie in dieser schwierigen zeit mit den Kindern und Familien Kontakt halten können, z.B. telefonisch oder über Briefe. Eine Liste mit möglichen Fragen für ein Gespräch mit den Kindern, aber auch mit den Eltern, ist auch dabei.

Außerdem möchten wir Sie auf die Möglichkeit von Online-Kursen und Webinaren aufmerksam machen. es gibt hier verschiedene Anbieter. melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben.

Sie können sich gern jederzeit an uns wenden, falls Sie weiteren Bedarf an Literatur und/oder Unterstützung durch uns benötigen. Wir sind gerade dabei, Telefon- und Videokonferenzen einzurichten.

Ein paar interessante Seiten möchten wir Ihnen noch empfehlen:

  • Hier gibt es einen interessanten Artikel aus der Zeitschrift "emotion" zum Arbeiten im Homeoffice

  • Das Niedersächsiche Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) stellt auf seiner Homepage laufend neue Beiträge zusammen zur Weiterbildung mit Online-Fachbeiträgen, Online-Vorlesungen, aktuellen Studien, aber auch z.B. einen Online-Podcast für pädagogische Fachkräfte, für Kita-Leitungen usw.

  • Da alle Veranstaltungen momentan abgesagt wurden besteht die Möglichkeit, einen Kita-Online-Kongress zu pädagogischen Themen zu besuchen. Es gibt Fachvorträge, aber auch Produktempfehlungen, da sich hier einige Verlage und Veranstalter der Frühpädagogik zusammengeschlossen haben (und auch ihre Produkte verkaufen wollen).
  • Hier  gibt es Tipps und Literaturempfehlungen für die Zeit zu Hause, auch zum Kraft tanken und Atem holen, vom Verlag Don Bosco

 

Gern nehmen wir auch Ihre Hinweise und Tipps mit auf. Melden Sie sich auf den bekannten Wegen bei uns.