Fortbildungen

Fortbildungen tragen maßgeblich dazu bei, die pädagogische Arbeit in den Kindertageseinrichtungen zu reflektieren, motiviert neue Impulse in den Arbeitsalltag mitzunehmen und somit die Qualität in der Kindergartenarbeit stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Wie gewohnt finden Sie Ganz- und Halbtagesveranstaltungen und unsere monatlichen Impulsnachmittag.

Lassen Sie sich auf den nächsten Seiten inspirieren und einladen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Mehrere Veranstaltungen mussten im vergangenen Kindergartenjahr aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. Davon finden Sie einige im neuen Fortbildungsheft wieder.

 

 

Ganztagesfortbildungen

  • Erzähltheater "Juchhe, der erste Schnee"
  • Eltern zur Mitarbeit gewinnen – Familienmuster erkennen
  • Wie ticken Eltern?! Was sie schätzen, was sie scheuen: Kita-Arbeit in milieusensibler Perspektive
  • "Das ist nichts für Kinder und nun Ende des Diskussion!" Adultismus als erste Diskriminierungsform
  • "Sei mutig und stark!" Biblische Geschichten, die Mut machen
  • "Komm mit in den Wald!" Natur- und Waldpädagogik selbst erleben und umsetzen
  • Komm und (spiel) schmier mit mir“ Taktile Wahrnehmungsförderung
  • „Oh nein, nicht schon wieder“… Kinder mit herausforderndem Verhalten responsiv begleiten

 

Halbtagesfortbildungen

  • Sexuelle Gewalt gegen Kinder
  • Coaching I – für Leitungen von Kindertageseinrichtungen
  • Coaching II – für Leitungen von Kindertageseinrichtungen
  • Märchen und Medien
  • Visualisierung am Flipchart
  • Schmackhafte Schätze der wilden Wiese

 

Impulsnachmittage

  • Kinder stark machen fürs Leben - Gegen Armut mit der "Aktion Rückenwind"
  • Wo Sprache versagt, hilft Bewegung
  • Vernetzungstreffen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Forschen im NwT-Bildungshaus
  • Die Passions- und Ostergeschichte mit Kindern in der Natur erleben
  • Der Inklusionsfachdienst stellt sich vor
  • Abenteuerland Krippe
  • „Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne…“ Abschiede und Übergänge gestalten
  • Gemeinsames Singen in der Stadtkirche